Opus 138 Oldenburg SH

Fertigstellung: 1998

Die kath. Kirche in Oldenburg in SH ist ein moderner Bau mit eliptischem Grundriss.
Der obere Bereich des Gebäudes ist von farbenfrohen Kirchenfenstern umgeben, die sich in dreieckiger Form aneinanderreihen. Die neue Orgel steht auf der Empore über der Taufe.
Uns wurde die Aufgabe gestellt, eine Orgel zu entwerfen, welche die Sicht auf die Fenster freilässt.
Schnell war uns klar, dass sich in diesem interessanten Raum die Konstruktion der Orgel der Raumarchitektur unterzuordnen hat. So entstand der zweigeteilte Freipfeifenprospekt. Im linken Teil sind die Manuale und die Spielanlage untergebracht, im rechten Teil befindet sich das Pedal.

 

Disposition: [17 KB]